Vaterstetten bei München - Berlin - Kiew - Cernowitz - Moskau - Nikosia

< >

Wettbewerbsrecht - Abmahnung?

Urheberrecht - Abmahnung?

Markenrecht - Abmahnung?

Strafrecht - Was tun?

EU / Spanisches Recht

Arbeitsrecht - Kündigung?

Domainrecht - Abmahnung?

NOTRUF ABMAHNUNG

Videos Massen- abmahnungen

Kosten

  • Keine Vorschüsse.

  • Auf Wunsch Ratenzahlung.

  • Beratungshilfe, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen.*

  • Prozesskostenhilfe, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen.**

  • Abrechnung direkt gegenüber Rechtsschutz- oder Haftpflichtversicherungen.

  • Direkte Schadensabwicklung mit Ihrer Rechtsschutz- oder Haftpflichtversicherung.

  • Individuelle Vergütungsregelungen möglich.

Grundsätzlich geht JuSDirekt von dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) aus, sofern keine gesonderte Vergütungsvereinbarung abgeschlossen wurde. Sie finden das RVG unter:

http://www.gesetze-im-internet.de/rvg/index.html

Das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz hat zwei Anknüpfungspunkte, den Streitwert (= Gegenstandswert) und verschiedene Tatbestände, die in einem Verfahren auftreten oder auch nicht auftreten. Aus letzerem Grund lassen sich Kosten im Vorfeld nicht immer genau bestimmen. Da aber das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz an den Streitwert anknüpft, stehen die Kosten immer in einem sachgerechten Verhältnis zu dem Wert, „um den es geht“.

Kosten nach dem RVG können Sie hier berechnen:

http://kostenrechner.anwvs.de/kostenrechner/gericht/index.html

Sollten Sie Bedarf an einer Ratenzahlung haben, wenden Sie sich bitte direkt an uns. Sie erhalten dann auch Informationen zu den Konditionen.

Sollten Sie sich in sozialen Schwierigkeiten befinden und damit Beratungshilfe in Betracht kommen, sprechen Sie uns diesbezüglich bitte VOR der Mandatierung an. Nachträglich können wir keine Beratungshilfe gewähren bzw. beantragen.

* Wir weisen darauf hin, dass jeder Rechtsanwalt verpflichtet ist, Beratungshilfemandate zu übernehmen. Häufig wird dies jedoch mit dem Hinweis auf Arbeitsüberlastung abgelehnt.
Wir bearbeiten solche Mandate grundsätzlich, lehnen sie nicht ab und übernehmen sogar Ihren Eigenanteil, damit die Sache sich für Sie zu 100 % kostenlos regeln läßt.

** Wir sind bereit, Mandate auf der Basis von Prozesskostenhilfe (PKH) zu übernehmen. Ob jedoch PKH gewährt wird, entscheidet allein das Gericht nach den gesetzlichen Voraussetzungen.

Kontakt

Büro Vaterstetten bei München:

089 / 37 41 85 32
0160 / 97 95 91 53
089 / 41 61 27 46

Büro Berlin:

0160 / 97 95 91 53
089 / 41 61 27 46

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

@ Dr. Scheffler lässt Erklärungen über das beA gegen sich gelten.
Dies gilt nicht für andere in der Kanzlei
tätige Rechtsanwälte.

Notfallnummer

0160-97959153

Sowohl bei strafrechtlichen Notfällen (Durchsuchungen, Verhaftungen usw.) als auch bei Erhalt einer Abmahnung können Sie die Kanzlei unter der Notfallnummer erreichen.

Die Kanzlei ist in der Regel unter dieser Notfallnummer 24h am Tag zu erreichen.

Erreichbarkeit

JusDirekt ist 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr für Sie erreichbar.

Persönlich erreichen Sie einen Rechtsanwalt in der Regel von Montags bis Donnerstags von 10.30 bis 17.00 Uhr, am Freitag von 10.30 bis 17.00 Uhr und Samstags / Sonntag von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

JusDirekt ist auch an Feiertagen persönlich erreichbar.

Eingehende Emails werden zu den Geschäftszeiten stündlich ausgewertet und in der Regel kurzfristig beantwortet.